Stundenplan den Witterungsbedingungen angepasst

Aufgrund der großen Hitze in der Mitte der Woche hat die KBS kurzer Hand die Schulfächer „Wasserschlacht“ und „Freibadbesuch“ eingeführt. Das kühle Nass sorgte für alle Beteiligten für Spass und machte den Schulvormittag deutlich erträglicher. Zudem wurde den Eltern ermöglicht ihre Kinder am Dienstag und Mittwoch bereits nach der 4. Stunde abzuholen und so den teilweise tropischen Temperaturen in den Klassenzimmern zu entfliehen. Trotz des Hitzefreis bestand natürlich im Sinne der verlässlichen Grundschule eine Notbetreuung bis zum Ende des Ganztages.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.