Einschulung 2019

Eine besondere Schultüte öffneten die Kinder der Klasse 3b heute für unsere Schulanfänger. In dem ökumenischen Gottesdienst, welchen Dechant Pape und Pastor Emmendörfer in der St. Marienkirche in Northeim leiteten, wünschten sie eine farbenfrohe, leichte und lehrreiche Schulzeit und baten um Gottes Unterstützung. Musikalisch wurde der Gottesdienst dankenswerterweise von Vertreterinnen der Gitarrengruppe der Mariengemeinde und von dem Kinder- und Jugendchor Nikolwaldi aus Sudheim unterstützt. Im anschließenden Theaterstück in der Sudheimer Mehrzweckhalle hatten die Kinder der Klasse 3a mit dem Sams und mit Pippi Langstrumpf besondere Gäste an ihrem ersten Schultag. Nach der Begrüßung durch Frau Wagner und der Übergabe der Schultüten machten sich die Klassen 1a und 1b mit ihren Klassenlehrerinnen auf den Weg in die Schule. Dort erlebten sie ihre erste Unterrichtsstunde. Die Wartezeit konnten die großen und kleinen Gäste am Buffett der Elternschaft des dritten Jahrgangs überbrücken. Wir danken allen, die zum Gelingen des Einschulungstags beigetragen haben und wünschen unseren 34 Erstklässlerinnen und Erstklässlern eine guten Start an unserer Kardinal- Bertram- Schule.

 

PS: Bei den Aufräumarbeiten in der Mehrzweckhalle wurde ein Ring gefunden.  Er wird in der Schule verwahrt bis sich der rechtmäßige Besitzer/in meldet.

Verabschiedung von Pastor Barabasch

Mit dem Ende des letzten Schuljahres endete auch die aktive berufliche Laufbahn von „unserem“ Pastor Barabasch. Nach zahlreichen gemeinsamen Erlebnissen, Gottesdiensten und besonderen Momenten in denen er die Schulgemeinschaft der KBS begleitet und unterstützt hat  verabschiedet er sich nun in seinen wohlverdienten Ruhestand.  Die gesamte KBS bedankt sich für viele Jahre enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit und wünscht Herrn Barabasch alles Gute für die kommende Zeit. Seinen Nachfolger Pastor Dr. Emmendörffer heißen wir herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Verabschiedung des 4. Jahrgangs

Auch die Grundschulzeit muss einmal enden. Getreu diesem Motto mußten wir vor den Sommerferien unsere beiden vierten Klassen verabschieden. Mit einem Gottesdienst in der St. Nikolai Kirche, gestaltet von der 4a und 4b selbst und einer Feier in der Mehrzweckhalle, mit Programmpunkten aller restlichen Klassen wurden die Schülerinnen und Schüler in Richtung weiterführender Schulen entlassen. Wir wünschen allen „unseren“ Kindern viel Erfolg und ebenso viel Spaß an ihren neuen Schulen!

Vorlesen für den Kindergarten

Jedes Jahr treffen sich Kinder aus den Kindertagesstätten St. Marien und St. Nikolai mit Schulkindern zum Lesen. Die dritten Klassen aus der KBS besuchen zunächst die beiden Kindergärten und lesen den Kindern dort aus mitgebrachten Büchern vor. Es folgt ein Gegenbesuch in der Schule zum erneuten Vorlesen. Für einige Kindergartenkindern eine tolle Möglichkeit ihre zukünftige Schule kennenzulernen und für die Schulkinder die Chance eventuell schon Kontakt zu ihren Patenkinder des nächsten Schuljahres aufzubauen.

Stundenplan den Witterungsbedingungen angepasst

Aufgrund der großen Hitze in der Mitte der Woche hat die KBS kurzer Hand die Schulfächer „Wasserschlacht“ und „Freibadbesuch“ eingeführt. Das kühle Nass sorgte für alle Beteiligten für Spass und machte den Schulvormittag deutlich erträglicher. Zudem wurde den Eltern ermöglicht ihre Kinder am Dienstag und Mittwoch bereits nach der 4. Stunde abzuholen und so den teilweise tropischen Temperaturen in den Klassenzimmern zu entfliehen. Trotz des Hitzefreis bestand natürlich im Sinne der verlässlichen Grundschule eine Notbetreuung bis zum Ende des Ganztages.

 

Bundesjugendspiele 2019

Wie an der KBS mittlerweile üblich wurden die diesjährigen Bundesjugendspiele auf dem Sudheimer Sportplatz mit einem gemeinsamen Tanz der gesamten Schulgemeinschaft eröffnet. So warm getanzt und auf die sportlichen Wettkämpfe eingestimmt stellten die Kinder ihr können beim Weitsprung, Schlagballwurf, 50-Meter-Lauf (oder 30m für die jüngeren Jahrgänge), 800-Meter-Lauf und beim Seilspringen unter Beweis. Allem sportlichen Ehrgeiz zum Trotz stand selbstverständlich auch in diesem das Dabeisein und der Spaß an erster Stelle und die Kinder erlebten einen Bewegungsreichen Tag bei sonnigem Wetter. Vielen Dank auch an die tatkräftigen Eltern, die beim Auf- und Abbau sowie bei der Betreuung der Stationen unterstützten.

Tierischer Besuch an der KBS

Auch für Reptilien scheint die KBS ein Ort zum Wohlfühlen zu sein. Vor kurzem „besuchte“ uns eine Eidechseim Flur vor Baertrams-Bistro. Kurzerhand wurde die Eidechse eingefangen und hinter der Schule im grünen Gras ausgesetzt. Nachdem wir vor einigen Jahren bereits Besuch von einem ausgebüchsten Pony auf dem Schulhof hatten entwickeln wir langsam Routine im Umgang mit tiereischen Gästen.

Einschulungsjahrgang 2019/20 kam zum „Schnuppern“ zu Besuch

Ein aufregender Termin für die zukünftigen neuen Erstklässler stand vor Kurzem an. Zu ihrer ersten „Schnupper“-Unterrichtsstunde besuchten sie die aktuellen vierten Klassen und erlebten dort gemeinsam mit den „großen“ eine schöne Unterrichtsstunde. Das ein oder andere Kind wird es nun sicher noch weniger erwarten können endlich in die Schule zu kommen.

Run for fun

Jedes Jahr führt die KBS den Lauftag im Rahmen des run for fun Projekts auf dem Sportplatz in Sudheim durch. An einem Schulvormittag steht das Laufen im Vordergrund und die Kinder aller Klassen können Laufabzeichen der Stufe 1 für 15 Minuten Dauerlauf, Stufe 2 für 30 Minuten Dauerlauf und Stufe 3 für 60 Minuten Dauerlauf erlangen. Der Spaß an der Bewegung kommt hier nie zu kurz und die erzielten Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler bringen die Lehrkräfte ein ums andere Jahr zum Staunen.

Skipping Hearts

In gewohnter Tradition erlebte auch der diesjährige 3. Jahrgang einen Projekttag mit den Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung. Den ganzen Vormittag trainierten die Kinder unter Anleitung zweier Trainerinnen verschiedene Springseilsprünge und kombinierten diese zu einer Choreografie. Diese erarbeitete Choreografie wurde am späten Vormittag interessierten Verwandten und der restlichen Schulgemeinschaft vorgeführt. Im Anschluss konnten alle anwesenden ihre Fähigkeiten am Springseil auf die Probe stellen. Ein gelungener und aktiver Tag für den 3. Jahrgang.