An der KBS halten sich alle an die Hygieneregeln…

Es wirkt so, als hätten sich die Pferde auf der Koppel hinter der KBS einiges von den Schulkindern abgeschaut. Da die Kinder zur Einhaltung des Abstandes jeweils zu Schulbeginn und zum Ende der Pausen aufgereiht warten bis sie mit Abstand in die Klassen können, scheint dieser Gedanke auch auf die benachbarten Pferde übergesprungen zu sein. Sogar der Größe nach sortiert haben sie sich neulich in Reih und Glied aufgestellt, nur an der Einhaltung des Abstandes müssen wir noch arbeiten… 😉

Hygienemaßnahmen an der KBS

Um den Unterricht an der KBS schrittweise wieder zu ermöglichen wurden, neben der Teilung der Klassen und der Einführung von Anwesenheitsplänen, zahlreiche Hygienemaßnahmen eingerichtet und täglich von den anwesenden Kindern und dem Schulpersonal umgesetzt. Die Collage zeigt eine kleine Auswahl der Maßnahmen.

Wiedereinstieg des 4. Jahrgangs

Seit Beginn dieser Woche befinden sich die ersten Kinder wieder zum Unterricht in der Schule und wurden von lieben Nachbarn der Schule mit folgenden Worten per E-Mail begrüßt:

„Liebe Kinder der KBS Sudheim,
herzlich willkommen zurück in der Schule. Wir freuen uns sehr, dass ihr wieder da seid und wünschen viel Spaß beim Unterricht und beim Spielen auf dem Schulhof.
Herzliche Grüße“

Vielen Dank für diese wirklich netten Worte!

Zunächst hat der 4. Jahrgang in kleinen Gruppen den Unterricht wieder aufgenommen und konnte sich ein Bild von den nun geltenden Hygienemaßnahmen (z.B. Einbahnstraßenverkehr im Schulgebäude, getrennt Pausenzeiten, Abstandsregeln, gesonderte Eingänge für jeden Jahrgang uvm.) machen.

Schulaquarium – Update

In der letzten Woche haben wir neue Bewohner für unser Schulaquarium bekommen. Zu den vier Feuersalmlern sind zehn Rote Neons und zehn Rote Garnelen eingezogen. Die neuen Tiere wurden uns von der Firma Aquafish Northeim gesponsort. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, wurden die Fische aus der Tüte ins Becken entlassen und erkundeten das Aquarium.

Alle Bewohner zeigen sich in bester Gesundheit, schwimmen zusammen durch ihr neues Zuhause und freuen sich, wenn sie gefüttert werden.

Schulaquarium

Im Rahmen einer Schulaquarium-AG wurde ein Aquarium für den Eingangsbereich der Schule aufgestellt und eingerichtet.

Ein passendes Aquarium wurde uns von einer Privatperson kostenlos gestellt und so konnte die AG zum zweiten Halbjahr starten. Im ersten Schritt richteten die Kinder das Aquarium mit Sand, selbstgesammelten Steinen und Ästen ein. Einige Kinder hatten sehr kreative Vorschläge und so waren am Ende alle mit der Einrichtung sehr zufrieden. Mit dem uns kostenlos zur Verfügung gestellten Pflanzenpaket der Firma Dennerle, konnte die Kinder mit der Bepflanzung beginnen. Jeder bekam  einige Pflanzen und setzte diese vorsichtig in den Sandboden. Danach konnte das Aquarium endlich mit Wasser befüllt werden. Die ersten vier Fische durften nach einigen Wochen Einlaufzeit einziehen. Und werden bald Gesellschaft bekommen.

Ein großes Danke gilt unseren Sponsoren!

Aquarium – Privatperson

Pflanzen – Firma Dennerle

Fische – Privatperson und Firma Aquafish Northeim

 

Veilchen@school – BG Göttingen an der KBS

Seit Montag, dem 09.03.2020 grassiert im vierten Jahrgang das Basketball-Fieber.

Zum ersten Mal durften wir von der Aktion „veilchen@school“ des Basketball-Bundesligisten-BG 74 Göttingen profitieren.

Und so bekamen unsere beiden vierten Klassen am Montagmorgen Besuch des Profispielers Bennet Hundt in Begleitung des Trainers Uwe Aderhold.

Dies wollte sich auch Frau Watermann von „Hallo Northeim“ nicht entgehen lassen. Wir sind gespannt auf ihren Artikel….

Beide hatten nicht nur Basketbälle sondern auch spannende Basketballübungen und einige Tricks im Gepäck, die alle Kinder ausprobieren durften.

Das absolute Highlight stellten die Spiele des Profis gegen jeweils vier bzw fünf unserer Schüler*innen dar. Tatsächlich gelang es einer Gruppe, gegen Bennet einen Korb zu werfen.

Anschließend beantworte er den Kindern geduldig ihre Fragen und klärte auch das Missverständnis bezüglich des Vereinsnamens auf. Er heißt „BG – Basketball-Gemeinschaft“ und nicht WG – „Wohngemeinschaft“ und alle Spieler haben eigene Wohnungen:-).

Bei der abschließenden Autogrammstunde fielen bei den Kindern alle Hemmungen und sie hatten Bennet so richtig in ihr Herz geschlossen. Stolz trugen sie ihre Autogrammkarten und Sportbeutel nach Hause und bewundern nun auch den BG Basketball in unsere Vitrine im Glaskasten.

Vielen Dank an Bennet Hundt, Uwe Aderhold und die BG 74 Göttingen für diese besonders gelungene Aktion!

Schultanztreffen

Am 26. Februar repräsentierten die Kinder der Klasse 2a die Kardinal-Bertram-Schule beim diesjährigen Schultanztreffen in Einbeck. Dank einiger Mütter, die den Transport übernahmen, konnte die zweite Klasse einen unterhaltsamen Vormittag in der Stadionsporthalle erleben. Es wurden die verschiedensten Tänze und Choreographien gezeigt, die von den KBS-Kindern begeistert beklatscht wurden. Und so machte das Publikum auch bei unserem Auftritt mit und wir erntetet als Jüngste im Teilnehmerfeld donnernden Applaus.

Fasching 2020

KBS, helau!

Am Rosenmontag verwandelten sich die Kinder der KBS wieder in Prinzessinnen, Ninjas, Polizisten und etliches Anderes. Feiern in den Klassen und leckere Buffets, gefolgt von einer Polonaise durch die ganze Schule mit anschließender Modenschau auf dem Flur bildeten das Tagesprogramm. Laute Musik und feiernde Kinder waren überall zu sehen und zu hören. Ein schöner und auch anstrengender Tag.

Familienfest des Förderkreis Kinder Sudheim/Bühle

Am Sonntag veranstaltete der Förderkreis Kinder Sudheim/Bühle das diesjährige Familienfest in der Mehrzweckhalle in Sudheim. Die KBS steuerte mit der Tanz-AG und der Theater-AG Programmpunkte zur Unterhaltung bei. So sorgten die Kinder der Tanz-AG mit Tänzen zu verschiedenen Liedern für Stimmung und die Kinder der Theater-AG mit einstudierten Sketchen für Lacher im Publikum.
Auch an dieser Stelle möchten wir dem Förderkreis für die regelmäßige Unterstützung der Schule und der Kinder der Schule danken!

Prävention an der Kardinal-Bertram-Schule

In der letzten Januarwoche bekamen die Dritt- und Viertklässler der Kardinal-Bertram-Schule nicht nur ihre Zeugnisse überreicht: Die Woche startetet für den dritten Jahrgang mit dem „Skipping Hearts“ Projekt der Deutschen Herzstiftung. In dem zweistündigen Präventionskurs wurden verschiedene Rope-Skipping Sprungtechniken mit den Schülerinnen und Schülern ausprobiert und geübt. Die Viertklässler und Vierklässlerinnen beschäftigten sich in der Zeugniswoche täglich zwei Stunden mit verschiedenen Selbstbehauptungs und auch -verteidigungsstrategien. Ein Trainer des Defendi-Teams leitete die Schülerinnen und Schüler zum richtigen Umgang mit „bedrohlichen Alltagssituationen“ an.
Alle interessierten Eltern lädt die Kardinal-Bertram-Schule zum Infoabend für den Einschulungsjahrgang 2021/22 am Dienstag, den 10.März ab 19 Uhr in die Schule ein.