Sportfreundliche Schule

Zum Ende der letzten Woche bekam die KBS nun die offizielle Plakette, die die Schule als Sportfreundliche Schule auszeichnet und erkennbar macht.

Gruß von der BG Göttingen

Zu Schuljahresbeginn erreichte uns ein Gruß von der BG Göttingen, der Bundesliga Basketballmannschaft aus Göttingen. Mit dieser hatten wir kurz vor der Coronausbreitung in Deutschland noch einen Projekttag an der KBS durchgeführt. Hoffen wir, dass in nicht allzu ferner Zukunft wieder Kooperationen mit der BG möglich sind.

KBS = Sportfreundliche Schule

Nachtrag: Kurz vor Ende des letzten Schuljahres konnte die offizielle Ernennung der Kardinal-Bertram-Schule zur Sprotfreundlichen Schule durch Frau Schlote vom Regionalen Landesamt für Schule und Bildung erfolgen. Die notwendigen Vorgaben und sprotlichen Aktivitäten in Form von Lauffest, Bundesjugendspielen, Teilnahme am Stadtlauf, Skipping Hearts, Basketballtag mit der BG Göttingen und weiteren sportlichen AG`s und Kooperationen erfüllt die KBS schon seit einer Weile und hat nun auch die Berechtigung diesen Titel offiziell zu tragen.

Run for fun

Jedes Jahr führt die KBS den Lauftag im Rahmen des run for fun Projekts auf dem Sportplatz in Sudheim durch. An einem Schulvormittag steht das Laufen im Vordergrund und die Kinder aller Klassen können Laufabzeichen der Stufe 1 für 15 Minuten Dauerlauf, Stufe 2 für 30 Minuten Dauerlauf und Stufe 3 für 60 Minuten Dauerlauf erlangen. Der Spaß an der Bewegung kommt hier nie zu kurz und die erzielten Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler bringen die Lehrkräfte ein ums andere Jahr zum Staunen.

Skipping Hearts

In gewohnter Tradition erlebte auch der diesjährige 3. Jahrgang einen Projekttag mit den Skipping Hearts der Deutschen Herzstiftung. Den ganzen Vormittag trainierten die Kinder unter Anleitung zweier Trainerinnen verschiedene Springseilsprünge und kombinierten diese zu einer Choreografie. Diese erarbeitete Choreografie wurde am späten Vormittag interessierten Verwandten und der restlichen Schulgemeinschaft vorgeführt. Im Anschluss konnten alle anwesenden ihre Fähigkeiten am Springseil auf die Probe stellen. Ein gelungener und aktiver Tag für den 3. Jahrgang.

„run for fun“

Am Mittwoch, den 5. April, liefen alle Kinder der Schule auf dem Sportplatz in Sudheim.

Zunächst waren die Klassen 4, 2a und 2b an der Reihe. Es galt, ohne Pause eine Stunde, eine halbe oder 15 Minuten zu laufen, um sich so ein Laufabzeichen zu verdienen. Nachdem die drei Klassen dies gemeistert hatten, war die erste Klasse zusammen mit den beiden dritten Klassen auf dem Sportplatz. Alle haben ihr Bestes gegeben und beeindruckende Ergebnisse erzielt. Wir werden auch sicher nächstes Jahr wieder mit dabei sein.