Busfahrschule an der Kardinal- Bertram- Schule

Wie können wir unsere Schülerinnen und Schüler für das richtige Verhalten am und im Bus sensibilisieren? Dieser Frage stellten wir uns heute mit tatkräftiger Unterstützung durch Herrn Päselt von der Firma Weihrauch und durch Herrn Heise von der Northeimer Polizei. Vielen Dank! Alle Busfahrkinder waren intensiv dabei und anschließend beeindruckt von der Gefahrenbremsung und wir hoffen auf einen nachhaltigen Effekt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.