Kardinal-Bertram-Schule

Northeim

Schuljahr 2015/2016

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse machten sich zusammen mit Frau Burghard Santos am Mittwoch, dem 02.12.15 auf, um den Kindern im Kindergarten St. Marien vorzulesen. Jedes Kind hatte hierfür einen Text aus einen (Bilder) Buch vorbereitet und alle genossen die gemeinsame Lesezeit. Anschließedn ging es mit der Linie 3 zurück zur Schule. Bis zum nächsten Mal.......

Bericht folgt

(von Lea)

Am Freitag, den 9. Oktober ist die Klasse 3 zum Brotmuseum nach Ebergötzen gefahren. Die Eltern haben uns dort hingefahren und später auch wieder abgeholt. Die Fahrt hat nicht lange gedauert, doch leider hat es sehr viel geregnet. Zum Glück konnten wir, bevor es losging, Unterschlupf in einem Frühstückscafé in der Nähe finden. Da haben wir gefrühstückt und ein bisschen in einer Spieleecke gespielt. Als alle fertig waren, war auch das Brotmuseum geöffnet. Wir sind reingegangen und haben erst einmal unsere Jacken zum Trocknen aufgehängt. Schließlich sind wir mit der Köchin Anette in eine Backstube gegangen. Jeder durfte dort ein Roggenbrot formen und anschließend backen. Anette zeigte uns, wie man den Teig formen konnte. Ich habe eine Schildkröte gemacht. 

  

Brot backen

Ansonsten gab es noch folgende Brotformen: Igel, Schildkröte, Brezel, Zöpfe. Als wir alle fertig waren, haben wir ein Rätsel gemacht, das mit dem Thema Brot und Getreide zu tun hatte. Eine Station war die Mühle draußen auf dem Gelände. Dort sind wir mit der ganzen Klasse hochgegangen und hatten ziemlich Angst, dass die Mühle zusammenbricht. Doch der Müller konnte uns beruhigen. Die Mühle war schon sehr alt und bestand aus Eichenholz, welches mit den Jahren immer härter wird. Danach haben wir noch gemeinsam die Wassermühle besichtigt. Zum Ende haben wir unsere Brote erhalten und sind zurück zur Schule gefahren. Das war ein toller Ausflug nach Ebergötzen.

           

Besichtigung der Mühle